Nachrichten

Informationen zur Veröffentlichung von Videos

von Kathleen Aermes -

Sehr geehrte Lehrende,

zusammen mit der ThULB wurde die Anleitung zur Verwendung der Plattformen für das Publizieren von Videos überarbeitet und ist zum Nachlesen zu finden:

 

Was hat sich geändert? Eigentlich nur die Wichtung: 

  • Es wird angestrebt die DBT nur für langfristige Archivierung zu nutzen
  • Für Vorlesungen sollen bevorzugt Moodle/Opencast oder die elektronischen Semesterapparate genutzt werden

Die DBT wird perspektivisch nicht mehr für Vorlesungsaufzeichnungen zur Verfügung stehen! Bitte berücksichtigen Sie das in Ihren FAQs und Handreichungen.


Video


Pflicht der Nutzung des Prüfungsservers

von Kathleen Aermes -

Sehr geehrte Lehrende,

bereits seit dem Sommersemester steht der Prüfungsserver der Uni Jena auf Basis von Moodle zur Verfügung. Die Dienstanweisung zu Online-Prüfungen weist diesen als zu verwendendes Werkzeug für die Durchführung digitaler Prüfungen aus. Im Service Desk finden Sie unter dem Menüpunkt „Lehre & Multimedia“ die Möglichkeit einen virtuellen Moodle-Prüfungsraum zu beantragen.

Sollten Sie Ihre digitale Prüfungen in der Moodle–Lernplattform angelegt haben, bietet Moodle Ihnen die Möglichkeit recht einfach und unkompliziert einzelne Komponenten (z.B. Fragesammlungen) zu exportieren und dann in den Prüfungsserver zu importieren. Auf den Seiten zum digitalen Prüfen (https://www.uni-jena.de/digitalesprüfen) finden Sie Informationen und Anleitungen hierzu.

Für Fragen steht Ihnen Dr. Tina Wolf ✉ aus dem Büro der Vizepräsidentin für Studium und Lehre gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das Moodle Team


Neue Plugins für Lehrende verfügbar

von Kathleen Aermes -


Sehr geehrte Lehrende,

die Moodle-Instanz der FSU Jena ist ab sofort mit folgenden Erweiterungen ausgestattet, die Ihnen die Arbeit mit Ihren Kursen und Kursinhalten vereinfachen sollen. 

Folgende Plugins haben wir für Sie installiert:

  • Kursformat Kacheln: Mit diesem neuen Kursformat können Sie die Inhalte Ihres Kurses als Kacheln zur Verfügung stellen, mit einem Icon oder Bild versehen und so für mehr Übersichtlichkeit im Kursraum sorgen.

  • Kursinhalt kopieren Sharing Cart: Mit dieser neuen Erweiterung können Sie Inhalte zwischen Ihren Kursen schnell und einfach kopieren und somit wiederverwenden.

  • Kursaktivität PDF Anmerkungen: Das Plugin PDF-Annotator ermöglicht allen Kursteilnehmern das Kommentieren von PDF-Dateien – für Rückfragen, Anmerkungen und den Austausch innerhalb eines PDF-Dokuments.

  • Fragetyp All-or-nothing-multiple-choice: Ein neues Plugin ermöglicht es Ihnen, so genannte Alles-oder-nichts-Multiple-Choice-Fragen in Ihre Tests einzubauen.

Weitere Informationen zu den neuen Plugins finden Sie hier: https://moodle.uni-jena.de/mod/book/view.php?id=1402&chapterid=2533


Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren.

Das Moodle-Team

Teilnehmer werden aus Moodle-Kursen entfernt

von Kathleen Aermes -


Sehr geehrte Lehrende, 

Folgendes Szenario: Ihr Moodle-Kurs ist mit Friedolin verknüpft und Sie schreiben Kursteilnehmer in Ihren Moodle-Kurs ein und am nächsten Tag sind diese wieder rausgeflogen?

Dann liegt das vermutlich daran, dass die Teilnehmer*Innen in Friedolin NICHT den Status ZUGELASSEN besitzen. Nur zugelassene Teilnehmer werden mit Moodle-Kursen synchronisiert. Besitzen TN in Friedolin einen anderen Status als Zugelassen, dann können Sie sie so oft Sie wollen in den Moodle-Kurs händisch eintragen. Bei der regelmäßigen Synchronisation werden die entsprechenden TN immer wieder entfernt.

Die Lösung: Achten Sie auf eine korrekte Zulassung in Friedolin – die Synchronisation findet automatisch statt.




Liebe Studierende,

Folgendes Szenario: Sie wurden in einen Moodle-Kurs eingetragen, können diesen jedoch nicht mehr sehen oder darauf zugreifen?

Dann liegt das vermutlich daran, dass Sie in Friedolin für den Kurs nicht zugelassen sind – vielleicht eingeschrieben, aber nicht zugelassen. Bei der Synchronisation zwischen Friedolin und Moodle werden nur Teilnehmer*Innen in die Kursräume übertragen, die den Status ZUGELASSEN haben. Alle anderen werden – nachdem Sie händisch in Moodle ergänzt wurden – bei der regelmäßigen Synchronisation wieder entfernt.

Die Lösung: Bitte wenden Sie sich an den Lehrverantwortlichen der Veranstaltung und lassen Sie den Status für die Veranstaltung prüfen.


Das Moodle-Team

Gastzugänge

von Kathleen Aermes -

Sehr geehrte Lehrende,

das Moodle-Team möchte gern noch einmal auf ein paar Aspekte im Zusammenhang mit der Beantragung von Gastzugängen hinweisen. 

Ein Gastzugang kann nur für Personen beantragt werden, die kein URZ-Login besitzen!

Prüfen Sie im Vorfeld bitte auch, ob eines der folgenden Themen relevant ist:

Teilnehmer bei Kurseinschreibung nicht gefunden
Wenn Sie lediglich Teilnehmer*Innen (TN) in einen Kurs einschreiben wollen, diese aber bei den verfügbaren TN nicht finden, dann heißt das nicht automatisch, dass diese Person kein URZ-Login besitzt und somit einen Gastzugang benötigt. In einem solchen Fall müssen sich die TN einmal bei Moodle anmelden, um sich mit dem System bekannt zu machen. Im Anschluss können sie über die Nutzersuche gefunden und zum Kurs hinzugefügt werden.

Gäste in einen Kurs einschreiben
Um Gäste in einen Kurs einzuschreiben, bedarf es lediglich eines Gastzugangs. Ein Gastzugang kann auch immer nur einmal vergeben werden. Die Einschreibung in die verschiedenen Kurse nehmen Sie dann bitte individuell auf Kursebene vor.


Weitere Infos zur Anmeldung in Moodle finden Sie hier: https://moodle.uni-jena.de/mod/book/view.php?id=1402&chapterid=15 


Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen,
das Moodle-Team

Ältere Themen...