Wie nutze ich moodle?

Site: Moodle - Lernplattform der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Course: Moodle - Lernplattform der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Book: Wie nutze ich moodle?
Printed by:
Date: Tuesday, 22 June 2021, 4:08 PM

1. Moodle - Einführung

Moodle ist eine vom Universitätsrechenzentrum angebotene, modulare und adaptierbare Lehr- und Lernplattform. Sie unterstützt das Studieren und Lehren, aber auch die Arbeit in Forschungsprojekten und an Lehrstühlen und weiteren Organisationseinheiten. Das System eignet sich zur Ergänzung der Präsenzlehre, für Blended Learning, für Fernstudiengänge, als Wissensspeicher sowie als Kommunikations- und Kooperationsplattform.

Die Plattform soll die Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden unterstützen und den orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf Lernmaterialien/-inhalte ermöglichen.

Es handelt sich um eine browserbasierte Lernplattform mit responsivem Design. Ein Zugriff ist vom Desktop PC, Tablet und Smartphone möglich.

Welche Technischen Vorraussetzungen müssen erfüllt sein?

Moodle ist eine browserbasierte Anwendung und somit plattformunabhängig (Windows, Linux, Mac OSX, Android, IOS usw.).

Sie benötigen für den Zugriff:

  • Internetzugang
  • aktuellen Browser (Cookies und Javascript müssen aktiviert sein)
  • PDF-Betrachter für die Anzeige von PDF-Dokumenten
  • gültige Anmeldeinformationen (URZ-Login oder Gastzugang)

2. Wie melde ich mich an?

Auf der Startseite von moodle.uni-jena.de finden Sie ganz oben rechts den Button Login. Klicken Sie diesen an, um auf die Anmeldeseite zu gelangen.

Anmeldung

Achtung: Wir unterscheiden hier zwischen zwei verschiedenen Anmeldeverfahren:



Universitäts-Login (Shibboleth)

Nutzen Sie die Anmeldung über den blauen Button Login der Friedrich-Schiller-Universität, wenn Sie ein gültiges URZ-Login der FSU Jena besitzen.

Mit einem Klick auf den blauen Button werden Sie auf die Login-Seite der zentralen Authentifizierung (Shibboleth IDP) der Friedrich-Schiller-Universität geleitet. Nach erfolgreichem Login mit Nutzerkürzel und Passwort gelangen Sie auf die Moodle-Plattform zurück.

Ihr Moodle-Profil synchronisiert bei jedem Login, die Felder "Name", "Vorname" und "E-Mail-Adresse" mit den von der zentralen Authentifizierung (IDP) übermittelten Daten. Änderungen der Felder in Ihrem Moodle-Profil werden bei erneutem Anmelden aktualisiert.

Sie möchten das Kennwort ändern oder haben Ihr Kennwort für das URZ-Login vergessen ?
Im Service-Portal der Friedrich-Schiller-Universität Jena können Sie Ihr Kennwort ändern.



Gastzugang

Sollten Sie kein URZ-Login besitzen, aber einen Gastzugang bekommen haben, dann melden Sie sich mit den zugesandten Daten – Benutzername und Passwort – über den Gastzugang an.

Hinweis: Die Anmeldedaten des URZ-Login funktionieren hier nicht!

Die Beantragung von Gastzugängen erfolgt durch die verantwortlichen Lehrpersonen des jeweiligen Moodle-Kurses.


3. Kurseinschreibung

Die Kurseinschreibung in Moodle erfolgt automatisiert durch die Friedolin - Online-Studienverwaltung, d.h. nach erfolgreicher Zulassung Ihrer Belegung zur belegten Lehrveranstaltung erscheinen alle belegten Kurse im Bereich "Meine Kurse"
Friedolin - Online-Studienverwaltung


Warum wird die Lehrveranstaltung in Moodle nicht angezeigt?

Die fehlende Freischaltung für einen Moodle-Kurs kann unterschiedliche Ursachen haben. Bitte Prüfen Sie die nachfolgenden Punkte:

  • Ist der Kurs in Friedolin im Abschnitt E-Learning-Plattform mit Moodle gekennzeichnet?
    Diese Information ist in der Detailansicht der Lehrveranstaltung in Friedolin ersichtlich. Sollte hier keine E-Learning-Plattform angegeben sein, kann der Kurs auch nicht in Moodle erscheinen. Wenden Sie sich bei Fragen ggf. an den Lehrverantwortlichen.
  • Wurden Sie für den Kurs zugelassen?
    Prüfen Sie den Status Ihrer Belegung in der Friedolin - Online-Studienverwaltung. Zur Übertragung nach Moodle müssen sie den Status "zugelassen" besitzen.
  • Sie sind zugelassen, sehen den Kurs aber trotzdem nicht?
    Bitte wenden Sie sich an den Moodle-Support der Friedrich-Schiller-Universität
  • Sie werden aus dem Moodle-Kurs immer wieder ausgetragen?
    In diesem Fall ist es wahrscheinlich, dass Sie händisch in den Moodle-Kurs eingetragen wurden, im Friedolin aber nicht den Status "zugelassen" besitzen. Bei der regelmäßigen Synchronisation, die zwischen Moodle und Friedolin stattfindet, werden die Stati abgefragt. Teilnehmer, die nicht den richtigen Status besitzen werden aus dem Moodle-Kurs wieder entfernt. Bitte wenden Sie sich bei solchen Problemen an den Lehrverantwortlichen, um den Status korrekt einzutragen. 



Selbsteinschreibung mit Einschreibeschlüssel

Für Kurse, die nicht in der Friedolin verwaltet werden, werden in der Regel Einschreibeschlüssel durch den Verantwortlichen des jeweiligen Moodle-Kurses verteilt. Mit diesem Schlüssel können Sie sich selbst in den Moodle-Kurs einschreiben. Nach erfolgreicher Einschreibung wird der Kurs im im Bereich "Meine Kurse" angezeigt.


4. Dashboard

Das Dashboard ist eine individuell anpassbare Übersichtsseite für Benutzer mit Links zu Aktivitäten und Kursen. Das Dashboard kann an die eigenen Bedürfnisse angepasst aber jederzeit auch wieder in die Standardeinstellung zurückgesetzt werden.


Dashboard an eigene Bedürfnisse anpassen

Sie können das Dashboard nach eigenem Belieben anpassen. Die Änderungen werden nur in Ihrem Benutzerkonto aktiv. Gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie Ihr Dashboard und klicken Sie oben rechts auf den Button Diese Seite bearbeiten.
Dashboard anpassen


Auf der Dashboard-Seite sind standardmäßig verschiedene Inhaltsblöcke zu sehen. Jeder Block ist mit diesen Buttons ausgestattet, die mit folgenden Funktionen hinterlegt sind:

Icon 1
Block-Anordnung per Drag&Drop 
Mithilfe des Verschieben-Icons lassen sich die einzelnen Blöcke verschieben und nach eigenen Wünschen auf dem Dashboard platzieren. Achten Sie beim Verschieben eines Blockes darauf, dass der Block an der Zielposition "transparent" dargestellt wird. An der Zielposition angekommen wird der Block beim Loslassen der Maustaste an die gewünschte Position verschoben.

Icon 2
Blockeinstellungen anpassen
Klicken Sie auf das Einstellungen-Icon, um das Kontextmenü für den jeweiligen Block zu öffnen. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Einstellungen des Blocks zu bearbeiten, diesen ein- und auszublenden oder zu löschen






Kursübersicht

Im Block Kursübersicht können Sie einstellen, welche Kurse Ihnen dort angezeigt werden. Dazu stehen Ihnen verschiedene Filter zur Verfügung:

Kursübersicht 1Welche Kurse werden angezeigt
In diesem Dropdown-Menü legen Sie fest, welche Kurse Ihnen in diesem Block angezeigt werden sollen:

  • Laufende: alle aktuell laufenden Kurse
  • Künftige: Kurse, mit einem Startdatum in der Zukunft
  • Vergangene: Kurse, deren Ablaufdatum bereits überschritten ist (z.B. Kurse aus dem WS 19/20)
  • Favoriten: Kurse, die vorher als Favoriten markiert wurden
Kursübersicht 2Mit welcher Sortierung werden die Kurse angezeigt
Hier stellen Sie ein, in welcher Reihenfolge die Kurse angezeigt werden

  • Kursname: hier findet die Sortierung über den Kursnamen statt
  • Letzter Zugriff: hier findet die Sortierung entsprechend des Zugriffs statt
 Kursübersicht 3Wie werden die ausgewählten Kurse angezeigt
Hier legen Sie fest, wie Sie die ausgewählten Kurse angezeigt bekommen:

  • Kachel: Kurse werden in einer optisch ansprechenden Kachelübersicht gezeigt (wurde beim Anlegen eines Kurses ein Bild gepflegt, ist dieses hier zu sehen
  • Liste: die Kurse erscheinen in einer Listenansicht
  • Beschreibung: die Kurse erscheinen inklusive einer Kurzbeschreibung 




Block hinzufügen

Über den Button Block hinzufügen – links in der Menüleiste – haben Sie die Möglichkeit, weitere Blöcke zu Ihrer Ansicht hinzuzufügen und diese entweder mittig im Content-Bereich oder rechts in der Marginalspalte zu platzieren.

Block hinzufügen

Ihnen stehen folgende Blöcke zur Verfügung (die Blöcke Zuletzt besuchte Kurse & Kursübersicht sind hier bereits eingeblendet):

Blöcke Übersicht

Klicken Sie einen Block an, um diesen zu Ihrem Dashboard hinzuzufügen. Im Anschluss können Sie diesen per Drag&Drop auf der Seite platzieren und dessen Darstellung anpassen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie oben rechts auf den Button Diese Seite ist fertig, um die Einstellungen zu speichern.

Einstellungen Speichern

So bauen Sie sich Stück für Stück Ihr Dashboard zusammen. Ein eigens konfiguriertes Dashboard bleibt nutzerbasiert erhalten – also einmal eingerichtet, erscheint es immer wieder genau in dieser Ausprägung.


Standard Dashboard wiederherstellen

Sie möchten den System-Standard wiederherstellen? Dann aktivieren Sie zunächst die Bearbeitung der Dashboard-Seite und klicken im Anschluss oben rechts auf den Button Standard wiederherstellen. Nun haben Sie das Dashboard wieder in den Ausgangszustand versetzt.


5. Haufig gestellte Fragen – Allgemein

Wer darf sich auf Moodle anmelden?

Auf Moodle können sich alle anmelden, die über einen gültigen und aktiven Universitätszugang/-Login der Friedrich-Schiller-Universität Jena verfügen. 

Für Nutzer/innen ohne einen solchen Zugang, besteht die Möglichkeit Zugänge für Gäste/externe Nutzer/innen zu erhalten. In diesen Einzelfällen wenden Sie sich bitte an die jeweils verantwortliche(n) Lehrperson(en).

Mitarbeiter/innen und Medizinstudent/innen besitzen ein zentrales Universitätslogin, mit dem die Anmeldung an Moodle (oder auch vorher Belegung in Vorlesungsverzeichnis Friedolin) problemlos möglich ist. Mitarbeiter/innen des Universitätsklinikum können ebenfalls ein zentrales Universitätslogin nutzen.


Woher bekomme ich meine Zugangsdaten für Moodle?

Die Zugangsdaten für Moodle bestehen für Angehörige der Friedrich-Schiller-Universität Jena aus dem zentralen Universitätszugang/-Login (nach dem Muster: ab12cde) und dem dazugehörigen Passwort.

Hinweis: Bei Problemen und Fragen zu Ihren zentralen Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an den IT-Service. 

Verwenden Sie einen Zugang für Gäste/externe Nutzer/innen erhalten Sie Ihre Zugangsdaten durch eine Registrierungsbestätigung per E-Mail.



Was kann ich tun, wenn eine Anmeldung bei Moodle fehlschlägt?

Sollte Ihre Anmeldung bei Moodle nicht funktionieren, versuchen Sie bitte Folgendes:

  1. Schließen Sie Ihren Browser.
  2. Öffnen Sie den Browser und melden sich mit Ihren Zugangsdaten erneut an.

Sollte dies nicht funktionieren:

  1. Versuchen Sie den Zugang bspw. über eine private Sitzung Ihres Internetbrowsers
  2. Versuchen Sie den Zugang mit einem alternativen Browser
  3. Prüfen Sie bitte, ob Sie mit den Zugangsdaten Ihres zentralen Universitäts-Logins auf andere zentrale Dienste (bspw. E-Mail) erfolgreich zugreifen können. Gelingt dies nicht, prüfen Sie bitte zunächst Ihren Universitätszugang. 

Sollten die Probleme weiterhin bestehen, senden Sie uns eine E-Mail an moodle@uni-jena.de mit einer kurzen Beschreibung des Problems und an welcher Stelle bzw. beim Ausführen welcher Funktion das Problem aufgetreten ist.


Ich habe meinen Benutzernamen vergessen, was nun?

Für den zentralen Universitätszugang nutzen Sie bitte den Benutzernamen des Service-Portals

Hinweis: Bei Problemen und Fragen zu Ihren zentralen Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an den IT-Service.

Bei Zugängen für Gäste/externe Nutzer/innen, senden Sie uns eine E-Mail an moodle@uni-jena.de .


Ich habe mein Kennwort vergessen, was nun?

Für den zentralen Universitätszugang nutzen Sie bitte das Service-Portal.

Hinweis: Bei Problemen und Fragen zu Ihren zentralen Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an den IT-Service.

Bei Zugängen für Gäste/externe Nutzer/innen nutzen Sie bitte die Funktion „Kennwort vergessen“ unter der Anmeldemöglichkeit auf der Login-Seite. 


Wie kann ich mein Kennwort ändern?

Für den zentralen Universitätszugang nutzen Sie bitte das Service-Portal um Ihr Kennwort zu ändern. Beachten Sie, dass sich dies auch auf weitere zentrale Dienste auswirkt (WLAN, E-Mail, u.w.). 

Hinweis: Bei Problemen und Fragen zu Ihren zentralen Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an den IT-Service

Bei Zugängen für Gäste/externe Nutzer/innen rufen Sie bitte nach erfolgreicher Anmeldung am System rechts oben in der Kopfleiste über Ihren Nutzernamen die Einstellungen auf. In den Einstellungen befindet sich der Menüpunkt „Kennwort ändern“. 


Welche Browser-Einstellungen muss ich wählen (Javascript, Cookies)?

Um Moodle nutzen zu können, benötigen Sie einen Internetanschluss und einen Internetbrowser. Dieser Browser sollte Javascript unterstützen. Für die gebräuchlichsten Browsertypen, wie „Internet Explorer“ oder „Edge“ (Microsoft), „Firefox“ (Mozilla), „Safari“ (Apple), „Chrome“ (Google), trifft dies jeweils zu. Achten Sie bitte auf die Verwendung aktueller Versionen Ihres Webbrowsers.

Verwendung der Funktionen:

  • Javascript: In der Editorfunktion für Textinhalte in Beiträgen; Anzeige, Animation und Dynamisierung von Inhalten wie bspw. Dialogboxen u. ä.
  • Cookies: Übergreifendes Anmelden an der Plattform („Single-Sign-On“ SSO) und Sessions.


6. Häufig gestellte Fragen – Teilnehmer*innen


Sehr geehrte Teilnehmer*innen,

auf dieser Seite beantworten wir häufig gestellte Fragen. Sollte Ihnen eine Frage fehlen, wünschen Sie Ergänzungen oder haben weitere Fragen, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Neben unserer Hilfe für Lehrpersonen und Autoren in der Menüleiste oben unter Hilfe können Sie die offizielle Dokumentation von Moodle nutzen.

Die Dokumentation ist auch auf allen Seiten in der jeweiligen Fußleiste (grauer Bereich unten) mit Dokumentation zur dieser Seite verlinkt und führt, je nach dem wo Sie sich in Moodle befinden, auch direkt zur Dokumentationsseite der jeweiligen Funktion, bspw. in Aufgabe wird also auch die Dokumentation zu Aufgabe angezeigt.

Hinweis: Bitte beachten, dass nicht alle in der Dokumentation beschriebenen Inhalte in dieser Moodle-Plattform aktiv sind.


Fragen zu Anmeldung & Zugriff



Fragen zu Kursinhalten






7. Häufig gestellte Fragen – Lehrpersonen


Sehr geehrte Lehrende,

auf dieser Seite beantworten wir häufig gestellte Fragen. Sollte Ihnen eine Frage fehlen, wünschen Sie Ergänzungen oder haben weitere Fragen, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Neben unserer Hilfe für Lehrpersonen und Autoren in der Menüleiste oben unter Hilfe können Sie die offizielle Dokumentation von Moodle nutzen.

Die Dokumentation ist auch auf allen Seiten in der jeweiligen Fußleiste (grauer Bereich unten) mit Dokumentation zur dieser Seite verlinkt und führt, je nach dem wo Sie sich in Moodle befinden, auch direkt zur Dokumentationsseite der jeweiligen Funktion, bspw. in Aufgabe wird also auch die Dokumentation zu Aufgabe angezeigt.

Hinweis: Bitte beachten, dass nicht alle in der Dokumentation beschriebenen Inhalte in dieser Moodle-Plattform aktiv sind.



Fragen zur Kurs-Administration




Fragen zu Kursinhalten




Fragen zu Audio & Video




iFrames in Moodle





8. Moodle-Plugins für Lehrende


Sehr geehrte Lehrende,

hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Erweiterungen in Moodle und deren Funktionsweise.




Kursinhalte kopieren: Sharing Cart

Mit dieser neuen Erweiterung können Sie Inhalte zwischen Ihren Kursen schnell und einfach kopieren und somit wiederverwenden.

Mit diesen Schritten aktivieren Sie das Plugin für Ihre Kurse:

  1. Aktivieren Sie den Bearbeitungsmodus für Ihren Kurs
  2. Fügen Sie über Block hinzufügen den Block Sharing Cart zu Ihrer Benutzeroberfläche hinzu – dieser erscheint dann auf jeder Kurshauptseite (wie in den Einstellungen festgelegt)
  3. Wählen Sie nun in Kurs A im Block einen Abschnitt aus, den Sie kopieren wollen. | Alternativ können Sie auch nur einzelne Aktivitäten kopieren, indem Sie ganz rechts neben einer Aktivität auf den Einkaufskorb klicken (die Aktivität wird dann in den Block übernommen).
  4. Wechseln Sie in Kurs B und wählen Sie dort im Block aus, welchen Abschnitt oder welche Einzelaktivität Sie einfügen wollen.
  5. Im Anschluss legen Sie die Position fest, wo der kopierte Inhalt erscheinen soll.


Sharing CartSharing Cart

Weiter Informationen und Hilfen finden Sie hier: https://docs.moodle.org/38/en/Sharing_Cart 



Kursformat: Kacheln

Mit diesem neuen Kursformat können Sie die Inhalte Ihres Kurses als Kacheln zur Verfügung stellen, mit einem Icon oder Bild versehen und so für mehr Übersichtlichkeit im Kursraum sorgen.

Kachelformat

Mit diesen Schritten aktivieren Sie das Kachelformat für Ihren Kurs:

  1. Öffnen Sie die Kurseinstellungen
  2. Im Abschnitt Kursformat aktivieren Sie den Menüeintrag Kachelformat
  3. Nehmen Sie nun Ihre gewünschten Einstellungen vor: Symbol/Foto auswählen, Farbe einstellen etc.

Weitere Informationen & Hilfen finden Sie hier: https://evolutioncode.uk/index.php/tiles/docs/administrators/ 



Kursaktivität: PDF mit Anmerkungen


Das Plugin PDF-Annotator ermöglicht allen Kursteilnehmern das Kommentieren von PDF-Dateien – für Rückfragen, Anmerkungen und den Austausch innerhalb eines PDF-Dokuments.

Um den PDF-Annotator zu nutzen, müssen Sie diesen als Aktivität zum Kurs hinzufügen.

Bei der Einrichtung der Kursaktivität können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Votes/Likes: Standardmäßig aktiviert. Nutzer*innen können jeden fremden Kommentar (max.) einmal „liken“, d.h. positiv bewerten bzw. hervorheben.
  • Textbox: Mithilfe der Textbox kann ein Text direkt auf der PDF hinterlegt werden. Verfasser*in, Datum und Uhrzeit werden immer angezeigt und diese Art der Annotation kann weder re-kommentiert noch gemeldet werden.
  • Freihandzeichnung: Mithilfe der Freihandzeichnung kann eine entsprechende Zeichnung direkt auf der PDF hinterlegt werden. Verfasser*in, Datum und Uhrzeit werden immer angezeigt und diese Art der Annotation kann weder re-kommentiert noch gemeldet werden.
  • Speichern/Drucken: Gestattet den Nutzer*innen das Herunterladen der Original-PDF, ohne Kommentare.


PDF



Fragetyp: All-or-nothing-Multiple-Choice


Ein neues Plugin ermöglicht es Ihnen, so genannte Alles-oder-nichts-Multiple-Choice-Fragen in Ihre Tests einzubauen.

MC

9. Videos in Moodle

Sehr geehrte Lehrende,

wir haben mit der ThULB die Anleitung zur Verwendung der Plattformen für das Publizieren von Videos überarbeitet und zum Nachlesen zu finden:

 

Was hat sich geändert? Eigentlich nur die Wichtung: 

  • Es wird angestrebt die DBT nur für langfristige Archivierung zu nutzen
  • Für Vorlesungen sollen bevorzugt Moodle/Opencast oder die elektronischen Semesterapparate genutzt werden

Die DBT wird perspektivisch nicht mehr für Vorlesungsaufzeichnungen zur Verfügung stehen! Bitte berücksichtigen Sie das in Ihren FAQs und Handreichungen.


Videos